.
.

Ach, du schönes Hamburg

Hamburg, das Tor zur Welt. So, oder so ähnlich fühlt es sich in der Tat jedes Mal an, wenn ich die wunderschöne Hafenstadt bereise.

Dieses Mal war ich jedoch weniger als Tourist dort, sondern wollte eine gute Freundin und ehemalige Kommilitonin, die nun in Hamburg - ihrer eigentlichen Heimat - studiert, besuchen. Gemeinsam mit einer weiteren Freundin machten wir so zusammen die Stadt unsicher, gingen im Park spazieren, nahmen selbstverständlich an einer obligatorischen Bootsfahrt teil und schlemmten uns durch so ziemlich jedes Lokal.

Vorrangig hielten wir uns an diesem Wochenende im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel auf. Dieser grenzt unter anderem an die Sternschanze und beeindruckt nicht zuletzt wegen seiner wunderschönen Gebäude, die sich architektonisch in die Zeit der vorletzten Jahrhundertwende einordnen lassen. Besonders innenstadtnah gelegen und von vielen Studenten und jungen Familien bewohnt, wimmelt diese Ortschaft nur so vor süßen Cafés, Kneipen und schicken Bars.

Fotografisch habe ich mich jedoch mehr auf die Gegend rund um die Hafencity konzentriert und hoffe, euch gefällt der kleine Einblick. Wenn ihr mehr Fotos sehen wollt, dann könnt ihr mir auch jeder Zeit auf Instagram folgen :)











Keine Kommentare: