.
.

Paintball Abend

1609577_10201585107810554_301389771_n


Nach meiner etwas länger währenden Abstinenz, bin ich nun wieder zurück :) Bitte seht es mir nach, wenn ich auf Grund des ganzen Prüfungsstresses, den die Klasse 13 so mit sich bringt, und anderer privater Gründe, in den folgenden Wochen nicht so aktiv sein sollte.
Ich gebe mir auf jeden Fall Mühe meinen Blog in dieser Zeit nicht allzu sehr schleifen zu lassen und versorge euch nun erst mal mit einigen Informationen über das Spiel Paintball inkl. schönen Fotos eines sehr lustigen Abends mit garantiertem Wiederholungsbedarf :)

Wie lange die eigentliche Spieldauer beträgt hängt im Grunde immer von den jeweiligen Hallenbetreibern ab. Wir hatten das Glück, diese zu kennen, sodass wir nach Ladenschluss die Möglichkeit hatten, unbegrenzt lange zu spielen. Für alle anderen gilt: einfach einmal kurz durchzurufen und nach maximaler Spieleranzahl- und dauer fragen.
Paintball ist ein Mannschaftssport, deshalb gilt es zuerst zwei Teams aufzustellen. Für die geeignete Schutzausrüstung, falls man keine eigene haben sollte, müsste auch vor Ort gesorgt sein. Diese kann man sich dann zusammen mit den Druckluftwaffen, den so genannten Markierern, ausleihen. In den jeweiligen Markierern befindet sich immer eine recht große Anzahl von Gelantinekugeln, die wiederum mit Lebensmittelfarbe gefüllt sind und direkt platzen, sobald das Gegenüber getroffen wurde. Für die getroffenen Spieler gilt es dann sofort "hit", also "getroffen", auszurufen und das Spielfeld - insofern vorher nichts anderes vereinbart wurde - zu verlassen.
Viel mehr gibt es eigentlich nicht zu beachten. Wichtig ist es nur, seinen Kopfschutz niemals im Spielfeld abzunehmen, alle anderen Schutzausrüstungen (z.B. Handschuhe) sind variabel und können auf Wunsch auch weggelassen werden. Ansonsten gilt es eigentlich nur zu beachten, dass man die Gelatinekugeln, die man in der Regel vor Ort und auch im Internet bestellen kann, regelmäßig nachfüllt. Hin und wieder muss dann auch noch der Gasdruck in der Druckluftflasche aufgefüllt werden. In Deutschland sind solche Markierer ab dem vollendeten 18. Lebensjahr frei erwerbbar.
Ich hoffe, ich konnte denjenigen, die noch nie Paintball gespielt haben, ein bisschen weiterhelfen :) Bei noch offenen Fragen, einfach in die Kommentare schreiben!

602352_604571149621550_1095805580_n (1) 1899930_604578289620836_1066305418_n

Keine Kommentare: